Sozialdienste Oberhasli
Gemeindemattenstrasse 2

Postfach 687
3860 Meiringen 

info@sozialdienste-oberhasli.ch

www.sozialdienste-oberhasli.ch

Tel.: 033 972 41 41

Fax: 033 972 41 40

 

Auf den Sozialdiensten Oberhasli ist infolge beruflicher

Veränderung der bisherigen Stellenleiterin ab 1. Oktober 2018 oder nach

Vereinbarung folgende Stelle neu zu besetzen:

 

Stellenleiter/in Sozialdienste 80%

 

Die Sozialdienste Oberhasli sind ein polyvalenter Sozialdienst.

Sie sind zuständig für die 5 Gemeinden im Haslital mit rund 8‘000 EinwohnerInnen.

 

Aufgabenbereiche:

- Fachliche, organisatorische und personelle Führung eines Betriebes mit 9 MitarbeiterInnen

- Zusammenarbeit mit verschiedenen Behörden und Institutionen

- Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit

- Fallführung in den Bereichen Prävention, Sozialhilfe und Kindes- und Erwachsenenschutz

 

Anforderungsprofil:

- Abschluss auf Tertiärstufe in Sozialer Arbeit

- Führungserfahrung oder die Bereitschaft, eine entsprechende Weiterbildung zu absolvieren

- Dienstleistungs- und teamorientierte Persönlichkeit mit hoher Sozial- und Selbstkompetenz

- Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck

- Erfahrung in Projektarbeit

 

Unser Angebot:

Wir bieten eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche sowie selbständige

Tätigkeit und kollegiale Unterstützung in einem motivierten Team.

Sie werden nach kantonalen Richtlinien angestellt und erhalten die Möglichkeit zur

Weiterbildung.

 

Für nähere Auskünfte stehet Ihnen Herr Dres Winterberger, Präsident

Verein Sozialdienste Oberhasli Tel. 078 730 39 80, dres.winterberger@meiringen.ch

gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen.

Bitte senden Sie Ihr Bewerbungsdossier bis 16. Juli 2018 an

Sozialdienste Oberhasli, z. H. Dres Winterberger, Postfach 687, 3860 Meiringen.

 

 

Private Mandatsträger/Innen gesucht

 

Seit dem 01.01.2013 ist das neue Kindes- und Erwachsenenschutzrecht in Kraft. Als Mandatsträger für verschiedene Beistandschaften benötigt es einerseits professionelle Mandatsträger (Sozialarbeiter/Innen) und anderseits auch Privatpersonen.

 

Haben Sie Verständnis für Menschen mit Schwierigkeiten und Problemen?

Sind Sie motiviert und haben die Bereitschaft, jemandem mit Ihren Fähigkeiten beizustehen?

 

Die Prima-Fachstelle der Sozialdienste Oberhasli sucht private Mandatsträger/Innen.

 

Zur Führung einer Beistandschaft als private Mandatsträger/Innen benötigt es:

 

-Zeit

-Lebenserfahrung

-einen guten Leumund

-Administrative und organisatorische Fähigkeiten

 

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Die Aufgabe als privater Mandatsträger oder Mandatsträgerin beinhaltet:

 

-regelmässige persönliche Kontakte

-für soziale und medizinische Betreuung der Person besorgt zu sein

-erledigen von kleinen Besorgungen

-Unterstützung bei der Regelung der finanziellen und/oder administrativen

  Angelegenheiten

-eine sorgfältige Verwaltung der Einkünfte und des Vermögens

-das Führen einer einfachen Buchhaltung

-alle zwei Jahre Bericht mit Abrechnung zu Handen der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB zu verfassen.

 

Falls Sie gerne einen Menschen begleiten möchten, aber betreffend der Führung einer Buchhaltung zögern, besteht die Möglichkeit, die Buchhaltung durch den zuständigen Sozialdienst erstellen zu lassen.

 

Entschädigung

Nebst einer Entschädigung werden Spesen vergütet.

 

Für Fragen und Auskünfte im Zusammenhang mit der Einsetzung als private Mandatsträger/Innen und der späteren Mandatsführung, steht Ihnen die Prima-Fachstelle bei den Sozialdiensten Oberhasli gerne zur Verfügung und bieten Ihnen in Ihrer Funktion Unterstützung.

 

Prima-Fachstelle

Sozialdienste Oberhasli

Postfach 687, 3860 Meiringen

Tel. 033/972 41 41

primafachstelle@sozialdienste-oberhasli.ch